Erziehungswissenschaften

In der Universitätsbibliothek findet man ein breitgefächertes Angebot an wissenschatlichen Publikationen zum Thema Erziehungswissenschaften. Die Bestände befinden sich auf dem Campus Belval. Alle Dokumente und elektronischen Ressourcen sind im Katalog www.a-z.lu erfasst.

 

Die Neuerwerbungen der Bibliothek

Hier einige Beispiele:

The PISA effect on global educational governance [ebook]
Volante, Louis
Routledge
2017

 

Inklusive Bildung und gesellschaftliche Exklusion : Zusammenhänge - Widersprüche - Konsequenzen
Magdalena Gercke, Saskia Opalinski, Tim Thonagel (Hrsg.)
Wiesbaden : Springer VS
2017

 

Teachers' personal epistemologies : evolving models for informing practice [ebook]
ed. by Gregory Schraw … [et al.]
Information Age Publishing
2017

Disability and inclusion in early years education [ebook]
ed. by Chris Collett
Routledge
2017

 

The educator’s guide to producing new media and open educational resources
Green, Tim & Brown, Abbie
New York : Routledge
2018

 

Cosmopolitan perspectives on academic leadership in higher education [ebook]
Erskine, C.
Bloomsbury Academic
2017

Um alle Neuerwerbungen der Bibliothek aufzurufen, klicken Sie hier.

Organisation

Standort

Die Bestände in den Erziehungswissenschaften befinden sich in der Bibliothek auf Belval Campus in der Maison des Sciences humaines. Ein Teil der Bestände ist in Magazinen untergebracht und muss über den Katalog www.a-z.lu bestellt werden (Suche nach Autor, Titel, Schlagwort).

Klassifizierung

Die Ordnung der Bücher (und anderer Medien): Die Bibliotheksbestände sind nach der Dewey Decimal Classification (DDC) eingeordnet und nach inhaltlichen Gesichtspunkten aufgestellt. Folgende DDC-Übersicht als Beispiel der Hauptklassen für Bildung und Erziehung:

370    Bildung und Erziehung
371    Schulen, schulische Tätigkeiten; Sonderpädagogik
372    Primar- und Elementarbildung            
373    Sekundarbildung
374    Erwachsenenbildung
375    Curricula
376    [Unbesetzt]
377    [Unbesetzt]
378    Hochschulbildung
379    Bildungspolitik

Jedes zum Bibliotheksbestand gehörende Medium (Bücher, Zeitschriften usw.) erhält eine eindeutige Signatur. Die Signatur beinhaltet Informationen, die es allen Bibliotheksbesuchern ermöglichen soll, den Standort eines Mediums innerhalb der Bibliothek schnell zu finden.

Nachschlagewerke

Im Folgenden einige allgemeine Nachschlagewerke für einen schnellen Einstieg in ein Forschungsthema  im Lesesaal BiblioLab verfügbar:

Enzyklopädien

Zu den bekanntesten und umfassendsten Enzyklopädien gehören der Brockhaus und die Encyclopedia Britannica. Die Universitätsbibliothek hat eine Lizenz abgeschlossen und ermöglicht einen Online-Zugang (Gehe zu E-Medien).

Für Fortgeschrittene:

Encyclopedia of language and education

Hornberger, Nancy. - New York : Springer, 2008

The Routledge international encyclopedia of education

McCulloch, Gary. - London : Routledge, 2008

Encyclopedia of bilingual education

González, Josué. - Los Angeles : Sage, 2008

Encyclopedia of educational psychology

Salkind, Neil. - Los Angeles : Sage, 2008

Encyclopedia of special education : a reference for the education of children, adolescents, and adults with disabilities and other exceptional individuals

Reynolds, Cecil. - Hoboken : Wiley, 2014

Sachlexika

Sachlexika erklären und definieren Grundbegriffe einer Fachdisziplin.

Beltz Lexikon Pädagogik

Tenorth, Heinz E.; Tippelt Rudolf. - Weinheim : Beltz, 2012

A dictionary of education

Wallace, Susan. - Oxford : Oxford University Press, 2008

Personenlexika

Personenlexika geben einen geisteswissenschaftlichen Überblick über Lebensdaten, Biographien von Persönlichkeiten, die mit ihrem Denken eine Fachdisziplin oder ein Teilgebiet einer Fachdisziplin massgeblich beeinflusst haben.

Klassiker der Pädagogik : die Bildung der modernen Gesellschaft

Dollinger, Bernd. - Wiesbaden : VS Verlag, 2012

Fifty major thinkers on education : From Confucius to Dewey

Palmer, Joy. - London : Routledge, 2001

Werklexika

Werklexika stellen für die Entwicklung und Methodik einer Fachdisziplin bedeutsame Schriften vor.

Hauptwerke der Pädagogik

Böhm, Winfried; Fuchs Birgitta; Seichter Sabine. - Paderborn : Schöningh, 2011

Schlüsselwerke der Pädagogik

Prange, Klaus. - Stuttgart : Kohlhammer, 2008 / 2009

Handbücher

A guide to practitioner research in education

Menter, Ian. - Los Angeles : Sage, 2011

21st century education : a reference handbook

Good, Thomas. - Thousand Oaks : Sage Publications, 2008

Handbook of research on schools, schooling, and human development

Meece, Judith. - New York : Routledge, 2010

Publication manual of the American Psychological Association

Washington : American Psychological Association, 2009

Wissenschaftliche Methoden

Research methods in education

Check, Joseph; Schutt, Russell. - Los Angeles : Sage, 2012

Zeitschriften

Zeitschriften zu den Erziehungswissenschaften befinden sich auf Belval Campus. Folgende Kernzeitschriften können im Leesesaal BiblioLab konsultiert werden:

Sie suchen eine Zeitschrift in print Version und möchten wissen ob sie zu den Beständen der Universitätsbibliothek gehört? Suchen sie im Katalog www.a-z.lu unter dem Namen der Zeitschrift. Die vollständige Liste der print Zeitschriften findet man in der Bibliothek.

Artikel, elektronische Fachzeitschriften und Datenbanken

Folgende Datenbanken sind über den Katalog www.a-z.lu zugänglich ;  die Zugangsdaten erhalten Sie bei der Einschreibung in die BUL (Mehr Informationen über Schulungen finden Sie hier). Die Liste aller verfügbarer Datenbanken zu den Erziehungswissenschaften in der Digitalen Bibliothek Luxemburg findit.lu.

Fachdatenbanken - Das Herzstück wissenschaftlicher Informationsrecherchen

FIS Bildung Literaturdatenbank via Fachportal Pädagogik

Die Literaturdatenbank FIS Bildung ist eine der wichtigsten Referenzdatenbanken für bildungsrelevante Fachliteratur des Deutschen Instituts für Pädagogische Forschung (DIPF). Sie wendet sich an erziehungswissenschaftliche Forschung und Ausbildung, bedient aber auch die pädagogische Praxis (Schule, Sonderpädagogik usw.). Sie umfasst Literaturnachweise von Zeitschriften- und Sammelbandaufsätzen, Büchern, Rezensionen, grauer Literatur und Online-Ressourcen. Ausgewertet werden Fachzeitschriften hauptsächlich aus dem deutschen Sprachraum. Berichtszeitraum: 1980 ff. Sie wird vierteljährlich aktualisiert und ist frei im Netz verfügbar.

ERIC: Educational Resources Information Center

Die Fachdatenbank ERIC (Educational Resources Information Center) enthält Literaturnachweise mit Abstracts zu allen Bereichen der Pädagogik und ist frei im Netz zugänglich. Verzeichnet werden Zeitschriftenaufsätze, Monographien, Konferenzberichte, Dissertationen, aber auch Forschungsreports. Neben bibliographischen Angaben und Abstracts bietet die ERIC-Datenbank Zugang zu Volltexten. Ausgewertet werden Materialien insbesondere aus dem anglo-amerikanischen Raum. Berichtszeitraum: 1966 ff.

Referenzdatenbanken angrenzender Fachdisziplinen

Für Themenbereiche die an der Schnittstelle zwischen Pädagogik, Psychologie und Soziologie liegen, kann es durchaus sinnvoll sein, bibliographische Datenbanken angrenzender Fachdisziplinen zu berücksichtigen. Die wichtigsten Fachdatenbanken der Psychologie und Soziologie kurz vorgestellt:

Psychologie

PSYINDEX

Die Referenzdatenbank Literatur und AV-Medien enthält Nachweise mit Abstracts von psychologischen Publikationen von Autoren aus den deutschsprachigen Ländern sowie audiovisuelle Medien. Das Modul PSYNDEX beinhaltet ausführliche Testbeschreibungen. Sachgebiete: Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie u.a. Berichtszeitraum: 1977 ff. (Literatur & AV-Medien); 1945 ff. (Tests)

PsycINFO  : Campusweit zugänglich

 

Die Referenzdatenbank PsycINFO verzeichnet Literatur (Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Buchkapitel, Buchbesprechungen, Monographien, Forschungsberichte, Fallstudien etc.) zur Psychologie vor allem aus dem anglo-amerikanischen Raum. Berücksichtigt werden Publikationen aus den Gebieten Erziehungswissenschaften, Soziologie u.a. soweit sie für die Psychologie von Interesse sind. Berichtszeitraum: 1987 ff.

Soziologie

Sociological Abstracts (Zugang via SocINDEX)

Sociological Abstracts ist die wichtigste soziologische Fachdatenbank. Sie dokumentiert die internationale Fachliteratur der Soziologie sowie soziologisch relevante Publikationen aus benachbarten Fachdisziplinen. Nachgewiesen werden Zeitschriftenaufsätze, Kongressberichte und in Auswahl Monographien und Dissertationen vor allem aus dem anglo-amerikanischen Raum. Berichtszeitraum: 1952 ff.

Zitationsindices

Die bekannteste Zitationsdatenbank ist das Web of Science.  Es handelt sich um ein Portal das einen Zugriff auf mehrere multidisziplinäre Zitationsdatenbanken erlaubt. Die Auswertung von pädagogischen Fachzeitschriften erfolgt im Social Sciences Citation Index (SSCI).  Der Schwerpunkt des SSCI liegt auf der Auswertung von Zeitschriften aus dem anglo-amerikanischen Raum.

Volltextdatenbanken und Zeitschriftenarchive

Education Research Complete

Die von EBSCO angebotene Datenbank ist die weltweit grösste erziehungswissenschaftliche Volltextdatenbank. Die Datenbank wertet Zeitschriften aus und stellt Volltexte bereit. Thematisch deckt die Datenbank alle Ebenen der Erziehung von der frühen Kindheit bis zur Hochschulabbildung ab. Zu finden hier auch Literatur zu pädagogischen Spezialgebieten wie mehrsprachige Erziehung, Gesundheitserziehung und Lehrplangestaltung.

JSTOR

Das bekannteste Zeitschriftenarchiv ist JSTOR. Für den Bereich “Education” sind 240 Zeitschriftentitel nachgewiesen. JSTOR arbeitet mit einem Benutzungsverbot für aktuelle Zeitschriftenjahrgänge über eine definierte Zeitspanne, der sogenannten Moving Wall. Die Moving Wall ist nicht für alle Zeitschriften einheitlich geregelt (Moving Wall von 3-5 Jahren).

Statistiken im Bildungsbereich

OECD iLibrary

Die OECD (Organisation for Economic Cooperation and Development) iLibrary bietet einen Zugang zu allen Studien (seit 1998) und Statistiken (seit 1960) der OECD. In der Sektion “Education” findet man Online-Publikationen, E-Books und Statistiken zu allen Bereichen des Bildungswesens der OECD-Staaten: Bildungsökonomie, Bildungspolitik, Bildungsforschung, Alphabetisierung, Erwachsenenbildung einzelner Länder und OECD insgesamt. Interessant ist der jährlich erscheinende Bericht “Bildung auf einen Blick” der grundlegende Daten zu den Bildungssystemen der OECD-Länder beinhaltet, sowie die Veröffentlichungen zur PISA-Studie.

Weitere Datenbanken

International Bibliography of the Social Sciences (IBSS)

Reference works ; The International Bibliography of the Social Sciences (IBSS) is an essential online resource for social science and interdisciplinary research. IBSS includes over two million bibliographic references to journal articles and to books, reviews and selected chapters dating back to 1951. It is unique in its broad coverage of international material and incorporates over 100 languages and countries. Over 2,800 journals are regularly indexed and some 7,000 books are included each year.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek ist ein Service zur effektiven Nutzung wissenschaftlicher Volltextzeitschriften. Sie bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften. Entwickelt von der Universität Regensburg.  Zeitschriftenliste nach Fachgebiet (Titeldaten der Zeitschrift, keine Zeitschrifteninhalte).

CAIRN

Für eine Suche nach Zeitschriften in französischer Sprache. Le portail Cairn.info, soutenu également par le Centre national du livre et la Bibliothèque nationale de France, regroupe actuellement près de 200 revues en sciences humaines et sociales issues de plus de quarante éditeurs.

Wörterbücher und Enzyklopädien

Zu den bekanntesten und umfassendsten Enzyklopädien gehören der Brockhaus und die Encyclopedia Britannica:

Encyclopaedia Britannica im www.a-z.lu Katalog (Library user ID) & frei im Netz

Brockhaus Enzyklopädie im www.a-z.lu Katalog (Library user ID)

E-Books

Eine gezielte Recherche in der Digitalen Bibliothek des Katalogs www.a-z.lu nach E-books ist möglich (Siehe Schulungen der UB: Video tutorial E-books).

Andere E-books via www.a-z.lu:

CREDO Reference

Datenbank für Referenzwerke (explore concepts & find books by subject aerea).

 

Studiengänge und Forschung an der Universität

Offizielle Homepage der Studiengänge an der Universität:

Homepage der Forschung an der Universität:

Interessante Links  

Hier einige interessante Websites:

Bildungsserver

Der Deutsche Bildungsserver ist der zentrale Internet-Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland.

Bielefeld Academic SearchEngine (BASE)

BASE is one of the world's most voluminous search engines especially for academic open access web resources. BASE is operated by Bielefeld University Library. It offers access to more than 70 Millionen documents with most prominently theses, preprints, journal articles from over 3.000 repositories (july 2014).

Datenbankinfosystem (DBIS)

Eine Datenbank für Datenbanken von der Universitätsbibliothek Regensburg entwickelt. Suche nach dem Fachgebiet Pädagogik. Alphabetische Sortierung der Trefferliste. Die Top-Datenbanken werden aus dem Gesamtangebot herausgestellt

Dewey Decimal Classification (DDC)

 

DigiZeitschriften

DigiZeitschriften stellt deutsche Kernzeitschriften von großer wissenschaftlicher Bedeutung für den direkten Nutzerzugriff über das WWW bereit.

Directory of Open Access Journals (DOAJ)

DOAJ is an online directory that indexes and provides access to high quality, open access, peer-reviewed journals.

Education Research Global Observatory (ERGO)

 

Education Resources Information Center (ERIC)

frei im Netz

Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO)

In der Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online wird das gesamte Wissen, das der Erziehungswissenschaft zugeordnet werden kann, in der Form von Handbuchartikeln aufbereitet.

Eurydice (Network on Education Systems and Policies in Europe)

The Eurydice network supports and facilitates European cooperation in the field of lifelong learning by providing information on education systems and policies in 37 countries and by producing studies on issues common to European education systems. See Eurydice publications.

Historische Bildungsforschung Online (HBO)

Sie wird getragen von der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung und von der Sektion Historische Bildungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft.

Informationssystem Medienpädagogik (ISM)

Ziel des Informationssystems Medienpädagogik (ISM) ist die Förderung von Informations- und Medienkompetenz.

Internationale Bibliographie der Rezensionen (IBR)

International Bibliography of Book Reviews of Schorlarly Literature in the Humanities and Social Sciences.

Max Planck Virtual Library

 

Open Thesaurus

Synonymwörterbuch. Neben Synonymen zeigt das Wörterbuch auch verschiedene Bedeutungsvarianten eines Begriffs auf.

Pictura Paedagogica Online

 

OpenEdition Online

Portail de ressources électroniques en sciences humaines et sociales.

OpenEdition Books

Plateforme de livres en sciences humaines et sociales.

Revues.org

Plateforme de revues et de collections de livres en sciences humaines et sociales.

Centre pour l'édition électronique ouverte

 

Publications du Ministère de l’Education nationale Luxembourg